MB Dentaltechnik GMBH
MB Dentaltechnik GMBH
Implantate

Die Präzision spielt bei der Herstellung einer implantat-getragenen Versorgung eine herausragende Rolle.

Als Verarbeitungsmaterial wurde im hier gezeigten Beispiel Zirkonoxid verwendet: eine hochfeste Substanz. Implantate dieser Güteklasse werden individuell modelliert, eingescannt und in CNC – so genannten CAD-/CAM-Maschinen – hergestellt. Eine sehr aufwändige Technik unter Verwendung kostenintensiver Hardware, die Passungen von höchster Präzision ermöglicht. Derart vorbereitete Implantat-Aufbauten werden exakt nachgefräst und im Detail feingeschliffen. So entsteht eine Zirkon-Krone in höchster Perfektion.

Ausgangssituation

rechter 2er und 1er Implantat – linker 1er Zirkonkrone

Nur in enger Zusammenarbeit von Implantologe (Chirurg), Zahnarzt und Zahntechniker ist ein derart überragendes Ergebnis zu erwarten, wie es hier dokumentiert ist.

[Firmenprofil] [Labor] [Team] [Schulungen] [Vollkeramik] [Metallkeramik] [Oxidkeramik] [Implantate] [Specials] [Impressum]